Bob: Weltcupsieg im Vierer für das Team Lochner mit Marc Rademacher und Christian Rasp. So schnell kann sich das Blatt im Hochleistungssport wenden. Beim ersten Viererbob-Weltcup der Saison in Park City musste sich Johannes Lochner noch mit dem vierten Platz zufrieden geben, einen Tag später holte er sich sensationell den ersten Platz. Mit fünf hundertstel Sekunden Vorsprung gewann Lochner seinen ersten Saisonsieg im großen Schlitten vor dem US-amerikanischen Team um Codie Bascue und dem drittplatzierten Team um Bradley Hall (GBR, + 0,12 Sek.).



siehe auch: http://www.bsd-portal.de/der-bsd/news/#news-18526


Skeleton: Aufgrund ihrer drei Intercontinentalsiege darf Anna Fernstädt wieder im Weltcup starten und darf erneut auf Olympia hoffen. Die Rennen finden aum 24 und 25.11.17 in Whistler (CAN) statt.

Skispringen: Pius Paschke wird beim Weltcup in Wisla überraschender 12ter und unterstreicht somit seine gute Form. In der ZDF-Berichterstattung war Paschke ein sehr großes Thema und überraschte auch die Experten. Nächster Weltcup findet am 25 und 26.11.17 in Kuusamo statt.

Biathlon: Phillipp Nawrath wird bei den Ausscheidungsrennen in Norwegen bester Deutscher (von sechs) und darf wieder im IBU-Cup starten. Bei weiteren guten Leistungen, darf er wie letztes Jahr, im Weltcup starten. Erster IBU-Cup nächstes Wochenende in Sjusjoen (NOR)

Skicross: Celia Funkler die bei den Jugendolympischen Spielen 2016 Gold holte, wechselt wegen der Bayerischen Polizei zu TSV 1860. Celia Funkler (ursprünglich aus dem Schwarzwald) möchte im August 2018 bei der Bayerischen Polizei eingestellt werden, dafür nimmt sie auch einen wechsel des Sportvereins in Kauf. Die 19-jährige Funkler gilt als großes Talent, die erstmals im Europacup starten wird und möglicherweise auch dieses Jahr in den Weltcup wechselt.

Crosslauf: Skibergsteiger wird bei der BPM guter Zweiter. Ergebnisliste s. Anhang. Ersters wichtiges Skitourenrennen findet am 25.11.17 am Kitzsteinhorn statt.