Snowboard (Race): zwei Podestplätze für Ramona Hofmeister in Bansko.
Die deutschen Raceboarder haben auch im zweiten Parallelriesenslalom Weltcup-Rennen im bulgarischen Bansko eine starke Leistung aufgezeigt und mit Platz zwei von Ramona Hofmeister und Rang drei durch Selina Joerg beim Sieg von Julia Dujmovits (AUT) eine gelungene Generalprobe vor den kommenden Olympischen Winterspielen gefeiert.



http://www.snowboardgermany.com/index.php/483-erneut-doppelpodest-durch-hofmeister-und-j%C3%B6rg-in-bansko.html

Snowboardcross: Hanna Ihedioha erkämpfte sich beim Weltcup der Crosser Platz 15.
Bob: Alexander Schüller holt sich mit Pilot Richard Oelsner den Titel Juniorenweltmeister in St. Moritz. Christoph Hafer und Tobia Schneider werden jeweils im Zweier und Vierer Vizejuniorenweltmeister.
Rennrodeln: Felix Loch sicherte sich die Silbermedaille im Einsitzer und in der Teamstaffel. Sascha benecken erreichte mit Pilot Toni Eggert den ersten Rang im Doppelsitzer, in der Teamstaffel wurde es die Silbermedaille und im Doppelsitzer Sprint erkämpften sie noch einmal den ersten Platz.
Skispringen: Markus Eisenbichler holte sich Platz zwei in Zakopane/POL.
Alpin: Marina Wallner erreichte beim Intercontinentalcup den zweiten Platz im Slalom.
Skicross: Melina Robl erkämpfte sich beim Europacup in Lenk Platz sechs und sieben.

http://www.bsd-portal.de/der-bsd/news/#news-18670

Skibergsteigen: Beim Weltcup in Andorra belegt Stefan Knopf in der Juniorenklasse den achten Platz.