Der Wettkampfkalender umfasst die Wettkampfsportarten des DPSK und die daraus resultierenden Meisterschaften - die Deutsche Polizeimeisterschaften (DPM) und die Europäische Polizeimeisterschaften (EPM). Bei der nachfolgenden 365-Tage-Übersicht werden zusätzlich noch die Bundesoffenen Wettkämpfe (BOW) und die Deutschen Polizeicups (DPC) aufgeführt.

 Die Wettkämpfe der nächsten 365 Tage

 

Der Wettkampfkalender wird in zwei offiziellen Publikationen zum Download angeboten:

Deutsche Polizeimeisterschaften

Europäische Polizeimeisterschaften

Polizeisport Allgemein

Der körperlichen Leistungsfähigkeit kommt im Polizeivollzugsdienst wie in nur wenigen Berufen, eine herausragende Bedeutung zu. Schnell wechselnde Einsatzlagen, Wechselschichtdienst, besondere Erschwernisse durch geschlossene Einsätze, seelische Betroffenheit durch tragische Situationen und das Erfordernis einer professionellen Eigensicherung stellen hohe Anforderungen sowohl an die körperliche Leistungsfähigkeit als auch an die psychische Belastbarkeit. Eine hohe körperliche Leistungsfähigkeit ist auch Voraussetzung für ein effektives Einsatztraining und damit eine gute  Grundlage zum Schutz des Individuums bei brisanten und gefährdenden Einsätzen.

Die körperliche Leistungsfähigkeit ist neben der fachlichen Aus- und Fortbildung und dem polizeilichen Einsatztraining eine Schlüsselqualifikation für die Funktionsfähigkeit der Polizei und gehört zum Berufsbild. Sie ist eine Voraussetzung, um die Bürger zu schützen und sich selbst zu sichern.
Sport und Bewegung leisten einen wesentlichen Beitrag zur Einsatzfähigkeit der Polizei und werden daher vom Dienstherrn im Wissen um die herausgehobene Bedeutung der körperlichen Leistungsfähigkeit für den Polizeivollzugsdienst gefordert und gefördert.

Die Bürger erwarten eine leistungsstarke Polizei. Auch die körperliche Leistungsfähigkeit der Polizeivollzugsbeamten fördert das Sicherheitsgefühl und schafft Vertrauen.

Der Polizeisport setzt sich aus dem Dienstsport inklusive Gesundheits- und Präventionssport, dem Wettkampfsport sowie dem Spitzensport zusammen.


I. Dienstsport inklusive Gesundheits- und Präventionssport

Dienstsport

Der Dienstsports dient dazu, die körperliche Leistungsfähigkeit zu erlangen, zu erhalten und zu steigern und leistet  damit einen wesentlichen Beitrag, um die Einsatzfähigkeit der Polizei sicherzustellen. Der Dienstsport soll darüber hinaus das Betriebsklima und Zusammengehörigkeitsgefühl fördern und das für den Einsatz notwendige Teamverhalten stärken.

... mehr dazu unter Dienstsport

Gesundheits- und Präventionssport

Der Gesundheits- und Präventionssport für Polizeivollzugsbeamte ist Teil des allgemeinen Dienstsports und kompensiert gesundheitsabträgliche berufsbedingte Belastungen. Darüber hinaus motiviert er die Beamten zu regelmäßigem Sport und regt zu einer gesundheitsbewussten Lebensführung an.

... mehr dazu unter Gesundheits- und Präventionssport


II. Wettkampfsport

Der Wettkampfsport hat als wichtiger Teil des Polizeisports eine lange Tradition und ist Ausdruck des Leistungsprinzips in der Polizei. Er ermöglicht ein sportliches Kräftemessen, gibt eine Standortbestimmung und motiviert zu weiteren Leistungssteigerungen. Der Wettkampfsport soll für den Dienstsport einen positiven und gesunden Leistungsanreiz ausüben, um die eigenen Leistungen zu verbessern.

Deutsche Polizeimeisterschaften (DPM)

Europäische Polizeimeisterschaften (EPM)

... mehr dazu unter Wettkampfsport


III. Spitzensport

Im Spitzensport ermöglichen der Bund und einzelne Länder Sportlern, die in olympischen oder besonders polizeinahen Disziplinen herausragende Leistungen erbringen, eine berufliche Ausbildung und spätere Verwendung im Polizeivollzugsdienst.

Ziel ist es, eine Vereinbarkeit von Berufsausbildung/Studium und späterer Berufszeit mit Training und Wettkampf im Spitzensport auf Weltklasseniveau herzustellen.

Der Umfang und die Rahmenbedingungen sind in jedem Bundesland bzw. beim Bund unterschiedlich geregelt. Nähere Informationen dazu finden Sie ggf. auf den jeweiligen Webportalen.

mehr dazu unter Spitzensport