Deutsche Polizeimeisterschaften (DPM)

Zu den Aufgaben des DPSK gehört die Koordination und die Veranstaltung von Wettkämpfen der Polizeien von Bund und Länder. Als Dachorganisation des deutschen Polizeisports veranstaltet das DPSK "Deutsche Polizeimeisterschaften" in ausgewählten Sportarten.

Die nachgenannten Sportarten sind im „Wettkampfkalender" des DPSK eingetragen. In den Mannschaftssportarten finden Deutsche Polizeimeisterschaften sowohl für Männer, als auch für Frauen statt.

  • Crosslauf
  • Fußball
  • Handball
  • Leichtathletik
  • Marathon
  • Schießen
  • Schwimmen und Retten
  • Judo
  • Ju Jutsu
  • Triathlon
  • Volleyball
Impressionen der Leichtathletik DPM 2015

 

Europäische Polizeimeisterschaften (EPM)

Auf der Ebene des Europäischen Polizeisportverbandes (USPE) werden „Europäische Polizeimeisterschaften" durchgeführt. Das DPSK nimmt in den Sportarten, welche im „Wettkampfkalender" des DPSK eingetragen sind, an den „Europäischen Polizeimeisterschaften" teil.

Die USPE führt in weiteren Sportarten (Basketball, Radfahren, Ringen, Skilauf, Tennis, Tischtennis) Europäische Polizeimeisterschaften durch. Eine Teilnahme des DPSK muss in diesen Sportarten in jedem Einzelfall beschlossen werden.