Der dreifache Seefeld-Weltmeister Markus Eisenbichler ist erstmals deutscher Meister im Skisprung. Mit Sprüngen auf 140,5 und 139 Meter setzte sich der 29 Jahre alte Polizeisportler am Donnerstag auf der Großschanze von Oberstdorf klar gegen die nationale Konkurrenz durch und landete vor Martin Hamann (135,5 und 129,5 Meter) sowie Vorjahressieger Karl Geiger (130,5 und 131 Meter), der als Topfavorit galt. Geiger hatte im Vorjahr die mit Abstand besten Ergebnisse des deutschen Teams im Weltcup eingefahren.