Die 127. Tagung des Deutschen Polizeisportkuratoriums fand am 5. November 2020 erstmals als Videokonferenz statt.
Zu dieser „Premiere“ in der Geschichte des DPSK hatte der Vorsitzende Ralf Flohr die Mitglieder des Gremiums eingeladen, nachdem die für den 28. und 29. Oktober in Ainring (Bayern) terminierte ordentliche Tagung auf Grund der aktuellen „Corona-Pandemie“ abgesagt und ein zunächst favorisierter „Ersatztermin“ am 5. November in Erfurt aus den gleichen Gründen ebenfalls nicht realisiert werden konnte.






Dank der raschen und vor allem unkomplizierten Unterstützung der - Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben des Bundes - konnte der Vorsitzende, wenngleich allen die persönliche Begegnung lieber gewesen wäre, fast alle Polizeisportbeauftragten des Bundes und der Länder sehen, begrüßen und durch die Tagesordnung führen.
In der siebenstündigen Tagung wurden 10 Tagesordnungspunkte mit insgesamt 31 Unterpunkten behandelt und entsprechende Beschlüsse gefasst.
Schwerpunkte der Tagung waren die Wettkampfplanungen für die im nächsten Jahr anstehenden Europäischen und Deutschen Polizeimeisterschaften unter „Corona-Bedingungen“ sowie die
im 2-Jahres-Rhythmus regelmäßig durchzuführenden Neuwahlen der/des Vorsitzenden, deren/dessen Stellvertreter sowie der Kassenprüfer*in.
Das Gremium wählte Herrn Ltd. Polizeidirektor Andreas Wien aus Nordrhein-Westfalen einstimmig zum neuen Vorsitzenden.





Er wird unterstützt von seiner neu gewählten Stellvertreterin, Frau Ltd. Polizeidirektorin Maren Freyher aus Schleswig-Holstein und seinem ebenfalls neu gewählten Stellvertreter, Herrn Ltd. Polizeidirektor Thomas Dabel aus Mecklenburg-Vorpommern. Beide wurden ebenfalls einstimmig vom Gremium gewählt, genau wie die beiden Kassenprüfer, Herr Polizeidirektor Andreas Merten aus Brandenburg und Herr Polizeidirektor Jan Hohendorf aus Potsdam von der Bundespolizei.

Der neue Vorstand nimmt am 1.1.2021 seine Arbeit auf und wird für die nächsten beiden Jahre die Geschicke des Deutschen Polizeisportkuratoriums leiten und lenken.





Zum Ende der Tagung wurden die langjährigen Mitglieder Frank Grelak aus Hamburg, Peter Johann Holzner aus Bayern und Michael Steines aus Bremen verabschiedet.