Der Bundespolizist Felix Loch und die Bundespolizistin Natalie Geisenberger werden erneut deutsche Meister im Rennrodeln. Beide verteidigten ihren Titel am Wochenende in Berchtesgaden. Geisenberger gewann gleich ihr erstes Rennen nach ihrer „Babypause“.
Der Sportsoldat Tobias Wendl und der Bundespolizist Tobias Arlt fuhren im Doppelsitzer zum Titel Das Duo holte sich es der fünfte Meistertitel




Die Polizeisportlerin Luise Malzahn aus Sachsen-Anhalt errang bei der Judo-Europameisterschaft in Prag am Samstag eine Silbermedaille für den Deutschen Judo-Bund (DJB).
Im Finale der Klasse bis 78 kg unterlag die 30-jährige Kämpferin gegen Weltmeisterin Madeleine Malonga aus Frankreich.
Sie holte damit zum dritten Mal nach 2015 und 2019 Silber bei Europäischen Meisterschaften.





Alle zwei Jahre wählt die USPE die beste Polizeisportlerin, den besten Polizeisportler sowie die erfolgreichste Polizeimannschaft Europas. Normalerweise findet die Ehrung im Rahmen des USPE- Kongresses statt. In diesem Jahr war dieser Kongress mit den rund 40 Mitgliedsländern im November in Wien geplant. Die Corona-Pandemie hat den Verantwortlichen aber leider den berühmten „Strich“ durch die Rechnung gemacht, sodass die Veranstaltung jetzt in einem anderen Rahmen durchgeführt wurde.


Das deutsche Paradeboot gewinnt bei den Europameisterschaften in Posen (Polen) vor Rumänien und den Niederlanden. Sie rissen nach der Zieldurchfahrt erleichtert die Arme in die Höhe und sangen bei der Siegerehrung mit Mundschutz die Nationalhymne: Die Ruderer aus dem Deutschland-Achter feierten bei den Europameisterschaften in Posen (Polen) den Gewinn der Goldmedaille, die Steuermann Martin Sauer jedem Ruderer – so wollten es die Hygienevorkehrungen - umhing. Es war der achte EM-Titel in Folge für das deutsche Paradeboot, das sich beim Start-Ziel-Sieg gegen Rumänien und die Niederlande durchsetzte.



Nach monatelanger Zwangspause bedingt durch die Corona-Situation und die damit einhergegangenen Beschränkungen für Veranstaltungen jedweder Art ist es gelungen, am 15.09.2020 in Kooperation der Landespolizeiinspektion Suhl, des Thüringer Polizeisportkuratoriums und der Bundeswehrkaserne Oberhof, eine abgewandelte Version des Rennsteig-Staffellaufes in Oberhof durchzuführen.