Bei den Damen konnte sich die Mannschaft aus Sachsen und bei den Herren die Mannschaft aus Bayern durchsetzen.
Das Los hatte die Auswahlmannschaften aus den Ländern Sachsen, Saarland und Bayern zusammengeführt. Das Bayerische Polizeisportkuratorium (BPSK) entschied sich, diese Qualifikationsrunde vom 18. bis 20. Dezember nicht abgeschottet in einer BePo-Abteilung, sondern öffentlich in der neu renovierten Sporthalle in Waldmünchen auszutragen. Als Unterkunft diente den Gästeteams der nahegelegene Ferienpark Hagbügerl. Auch in dieser Vorrundengruppe kam es wieder zu sehr ausgeglichenen und spannenden Begegnungen.







Frauen:

Bayern : Sachsen 1 : 3 (23:25, 25:12, 15:25, 23:25)

Sachsen : Saarland 3 : 0 (25:17, 25:23, 25:17)

Bayern : Saarland 3 : 0 (25:19, 25:13, 25:16)






Männer:

Bayern : Sachsen 3 : 1 (18:25, 25:16, 25:18, 29:27)

Sachsen : Saarland 3 : 1 (25:19, 25:22, 23:25, 25:17)

Bayern : Saarland 3 : 0 (25:22, 25:12, 25:8)


Mit einem guten Abendessen, vielen Gesprächen, Musik und Tanz fand die Vorrunde in der Pizzeria des Ferienparks Hagbügerl ihren Ausklang. Leider verletzten sich bei den Spielen je eine Spielerin aus Sachsen und dem Saarland. Wir wünschen ihnen von ganzem Herzen eine schnelle und vor allem vollständige Genesung.