Nachdem vom 5. bis 7. März die letzten Vorrundenpartien in Bad Blankenburg/ TH gespielt wurden, stehen nun alle sechs Mannschaften der Endrunde fest. In insgesamt fünf Vorrundengruppen qualifizierten sich die jeweiligen Gruppensieger für das Finalturnier, welches vom 6. bis 10. Mai 2019 in Baunatal/ HE ausgetragen wird. Die Mannschaft aus Hessen war als Titelverteidiger und Ausrichter der diesjährigen DPM bereits im Vorfeld für die Endrunde qualifiziert.




Auswahlmannschaft Baden-Württemberg

Die Vorrundengruppe 1 wurde aufgrund einer dienstlich begründeten Absage der Mannschaft aus Rheinland-Pfalz durch nur ein Ausscheidungsspiel zwischen den verbliebenen Mannschaften aus Bayern und Baden-Württemberg entschieden. Der Freistaat Bayern richtete dieses Spiel am 13. Februar 2019 dankenswerter Weise in der III. Bereitschaftspolizeiabteilung in Würzburg aus. Am Ende des Tages setzte sich die Auswahl aus Baden-Württemberg deutlich gegen die Gastgeber aus Bayern durch und qualifizierte sich somit für das Finalturnier im Mai dieses Jahres.



Auswahlmannschaft Niedersachsen

Gut eine Woche vorher, am 6. und 7. Februar 2019, fiel bereits die Entscheidung in der Vorrundengruppe 2. Die Spiele der Mannschaften aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern fanden im Landkreis Oldenburg, in der Gemeinde Hatten - OT Sandkrug, statt. Mit drei ungefährdeten Siegen sicherte sich die gastgebende Mannschaft aus Niedersachsen den Gruppensieg und das Ticket für die Endrunde in Baunatal. Die Plätze zwei bis vier gingen an die Mannschaften aus Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg.



Auswahlmannschaft Schleswig-Holstein

In der Vorrundengruppe 3 trafen am 31. Januar 2019 in Naunhof (SN) die Mannschaften aus Sachsen, Saarland und Schleswig-Holstein aufeinander. Mit zwei souveränen Erfolgen entschied die Mannschaft aus Schleswig-Holstein diese Vorrundengruppe für sich und kann ebenfalls für die DPM-Endrunde in Hessen planen. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft aus dem Saarland vor dem Team aus Sachsen.


Auswahlmannschaft Bremen

Die Spiele der Vorrundengruppe 4 fanden in Bad Blankenburg (TH) statt. Am 6. März 2019 setzte sich hier die Mannschaft aus Bremen gegen ihre Konkurrenten aus Hamburg und Thüringen durch. Zwei Siege bedeuteten den Gruppensieg und die Teilnahme am Finalturnier der DPM in knapp zwei Monaten. Die weiteren Plätze belegten die Mannschaften aus Hamburg und Thüringen.


Auswahlmannschaft Sachsen-Anhalt

Die Mannschaften des Bundes, aus Berlin und Sachsen-Anhalt trafen in der Vorrundengruppe 5 am 29. Januar 2019 an der Bundespolizeiakademie in Lübeck aufeinander. Auch die Mannschaft aus Sachsen-Anhalt sicherte sich den Gruppensieg und die Qualifikation für die Endrunde durch zwei Erfolge gegen ihre Mitkonkurrenten. Die Mannschaft aus Berlin belegte Platz 2 und die Mannschaft der Bundespolizei Platz 3 in dieser Gruppe.

Nach Abschluss der Vorrundenspiele stehen nun folgende Gruppen für die Endrunde fest:

Gruppe A:
1. Hessen
2. Schleswig-Holstein
3. Sachsen-Anhalt

Gruppe B:
1. Baden-Württemberg
2. Niedersachsen
3. Bremen

Das DPSK beglückwünscht alle für die Endrunde qualifizierten Mannschaften und wünscht eine erfolgreiche, verletzungsfreie und insgesamt schöne Zeit bei der Endrunde Anfang Mai in Baunatal.