Am Rande der Abschlussfeierlichkeiten zur DPM im Fußball der Frauen im Stadttheater Eichstätt übergab der DPSK-Vorsitzende, AD Ralf Flohr, die Bestellungsurkunde zur Bundes-Co-Trainerin der DPSK-Auswahl im Fußball der Frauen an KHK'in Simone Wehner aus Niedersachsen.







AD Ralf Flohr beglückwünschte KHK'in Wehner und drückte seine Überzeugung aus, dass die Führungsmannschaft der DPSK-Auswahl mit KHK'in Wehner eine kompetente Mitstreiterin für eine erfolgreiche Teilnahme an der EPM 2020 in Trondheim erhält.

v.l.: PHK Holger Schwabe, POK Aydin Ay, KHK'in Simone Wehner, AD Ralf Flohr


Die 43-jährige Simone Wehner ist dienstlich beim LKA Niedersachsen beheimatet. Seit Ihrer Kindheit ist sie mit großer Begeisterung dem Fußballsport verbunden. Sie spielte lange Jahre für die niedersächsische Polizeiauswahl und erwarb im Rahmen ihrer Trainerausbildung das DFB-Leistungsfußballzertifikat mit Schwerpunkt Torwarttraining.

Bei der Übergabe der Bestellungsurkunde waren auch der Fachwart Fußball im DPSK, PHK Holger Schwabe, und der Bundestrainer der DPSK-Auswahl, POK Aydin Ay, zugegen. Sowohl PHK Schwabe als auch POK Ay gratulierten KHK'in Wehner zur Übertragung der Funktion und freuen sich auf eine gemeinsame und möglichst erfolgreiche Zusammenarbeit.

v.l.: POK Aydin Ay, KHK'in Simone Wehner, PHK Holger Schwabe



Text und Fotos:
KHK Maik Dorsch, Mitarbeiter DPSK