Die 4. Europäischen Meisterschaften im Volleyball der Frauen wurden am 8. Oktober in Prag feierlich eröffnet. Die deutsche Auswahlmannschaft trifft in ihrem ersten Spiel in der Gruppe A am heutigen Mittwoch auf die Mannschaft der Niederlande.
Am 10. Oktober folgt das Spiel gegen Tschechien und am Freitag das letzte Gruppenspiel gegen Belgien.












Das deutsche Team, bestehend aus zwölf Spielerinnen, dem Fachwart (Achim Genetsch), dem Trainer (Markus Crüger), dem Co-Trainer (Uwe Leßmann), der Physiotherapeutin (Sandra Steinbrock) und dem Schiedsrichter (Torben Freund) hatte sich am Sonntagnachmittag in der Bundespolizeiabteilung Bad Düben getroffen, wo man noch ein letztes Mal vor der lang ersehnten Abreise nach Prag trainierte.




Das DPSK wünscht den Spielerinnen viel Erfolg im Tunier.