Friedrich gewann nach vier Läufen souverän und holt sich erneut den Titel. Im Zweier-Bob-Wettbewerb fährt er zur Zeit mit Anschieber Thorsten Margis in einer anderen Liga. Es ist bereits sein sechster Zweier-Titel nacheinander, eine solche Serie gab es im Bobsport noch nie. Bisher teilte sich Friedrich die Bestmarke mit dem legendären Italiener Eugenio Monti, der in den Fünfziger- und Sechzigerjahren fünfmal in Serie Weltmeister wurde.