Miriam Welte ist Doppelweltmeisterin. Im 500m Einzelzeitfahren hat sie im niederländischen Apeldoorn die Goldmedaille in 33,150 Sekunden gewonnen.

Zuvor holte Miriam Welte bereits mit ihrer Kollegin Kristina Vogel aus Erfurt den WM-Titel im Teamsprint.
Zusammen gewannen sie zum vierten Mal die Goldmedaille bei den Weltmeisterschaften im Teamsprint.


Nach einem spannenden Wettkampf gewannen sie gegen die Athletinnen aus den Niederlanden (Kyra Lamberick/Shanne Braspennincx) in 32,605 Sekunden. Für Vogel ist es der zehnte WM-Titel ihrer Karriere.