Vom 16. bis 20. April fand in Malente der Sichtungslehrgang für die Europäischen Polizeimeisterschaften im Triathlon 2018 statt. 17 Sportlerinnen und Sportler hatte Fachwart Sven Schulze dafür nach Schleswig-Holstein eingeladen.

Neben mehreren Trainingseinheiten im Schwimmen, Fahrradfahren und Laufen stand auch ein Testwettkampf auf dem Programm. Getestet wurde unter anderem die Wettkampfdistanz im Schwimmen über 1.500 m. Einen Tag später mussten sich die Aktiven in einem Duathlon aus ca. 20 km Fahrradfahren und 5 km Laufen gegeneinander messen. Da sich lediglich sechs Frauen und sechs Männer für die EPM qualifizieren können, verlangten sich die Athleten alles ab, um sich die begehrten Tickets für diese Meisterschaften zu sichern. Die EPM im Triathlon wird vom 24. bis 27. Mai 2018 in Almere/Niederlande ausgetragen. Dabei kämpfen die Sportlerinnen und Sportler über die olympische Distanz sowohl in der Einzelwertung als auch in der Mannschaftswertung um die Medaillen.