In einem Fußball-Benefizspiel traf die Polizeinationalmannschaft der Männer am 29.05.2018 auf eine Bremer Fußballauswahl und siegte vor rund 300 Zuschauern mit 4:1. Torschützen unserer Nationalmannschaft waren "Paule" Januschowski, Nils Laabs, "Kulle" Kulecki und Ole Laabs. Die Einnahmen der Partie gehen an "Trauerland".

von links: Fachwart Fußball im DPSK Holger Schwabe, Innensenator der Hansestadt Bremen Ulrich Mäurer, Leiter der Bereitschaftspolizei Bremen Michael Steines



Frau Ritzmann von Trauerland eV schaut sich das Spiel an.



siehe auch:

Vorbericht Weser-Kurier

Impressionen vom Regenerationstraining beim SV Werder