Auf dem 38. Kongress der Union Sportive des Polices d’Europe (USPE) am 3. November 2018 in Liberec, Tschechien, wurde Polizeidirektor Andreas Röhner zum neuen Generalsekretär gewählt. Der Polizeisportbeauftragte aus Thüringen erhielt alle 58 Stimmen der 50 Delegierten und acht Mitglieder des Exekutivkomitees der UPSE. Er löst damit den amtierenden Generalsekretär Polizeioberrat Fred Kusserow aus Berlin ab.


In seiner Antrittsrede bedankte sich Andreas Röhner für das in ihm gesetzte Vertrauen und dankte allen, die ihn auf den Weg dorthin unterstützt und begleitet haben. Er tritt sein Amt zum 1. Januar 2019 an, das Generalsekretariat wechselt dann von Berlin nach Meiningen in Thüringen.

In einer weiteren Wahl wurde der langjährige Mitarbeiter aus dem USPE-Office, Dirk Weniger in die Technische Kommission der USPE gewählt.



von links: Horst Kretzschmar, Andreas Röhner, Fred Kusserow, Ralf Flohr



von links: Dirk Weninger, Fred Kusserow, Andreas Röhner