Joachim Eilers holt sich den Weltcup und somit die Goldmedaille im 1000-Meter-Zeitfahren. Außerdem erkämpfte er sich zusammen mit seinem Bundespolizeikollegen Stefan Bötticher den dritten Platz im Teamsprint. Miriam Welte (Polizei Rheinland-Pfalz) konnte sich auch über ein erfolgreiches Rennen freuen. Zusammen mit Emma Hinze gewann sie die Silbermedaille im Teamsprint. Einen emotionale Ehrung bekam unsere Thüringerin Kistina Vogel. Sie wurde als "Radsportlerin des Jahres" ausgezeichnet.