DPSK | Im Sundern 1 • 59379 Selm | info@dpsk.de

 
 
 

Rennrodeln: Loch siegt vorzeitig im Gesamtweltcup

Die Saison ist noch nicht ganz zu Ende, aber Bundespolizist Felix Loch durfte schon in Igls feiern.



Foto: Felix Loch ©FotoManLV


Zum achten Mal in Folge fuhr Loch dort auf den ersten Platz. Damit bleibt er in dieser Saison ungeschlagen und auch uneinholbar vorne. "Von so einer Saison kann man nur träumen, ich bin sprachlos", sagte Loch im ZDF. Schon vor dem letzte Weltcuprennen hat sich Felix Loch den Sieg im Gesamtweltcup geholt.

Aber auch für Johannes Ludwig (Bundespolizei) läuft es weiterhin gut. Er holte sich den 3. Platz im Rennen gegen Loch in Igls. Im Gesamtweltcup ist er aktuell auf Platz 2 hinter Sieger Loch.


Foto: Johannes Ludwig ©FotoManLV

Eine weitere Goldmedaille holt sich auch Natalie Geisenberger (Bundespolizei). Das zweite Gold in dieser Saison nach ihrer Babypause. Mit diesem Ergebnis führt sie auch weiterhin den Gesamtweltcup an. Dort steht die Entscheidung allerdings noch aus. Auf Platz 2 hinter Geisenberger ist Teamkollegin Taubitz mit 74 Punkten weniger.


Foto: Natalie Geisenberger ©FotoManLV

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.