DPSK | Im Sundern 1 • 59379 Selm | info@dpsk.de

 
 
 

Skeleton: WM in Altenberg zweimal Gold für Polizei-Athleten

Tina Hermann und Christopher Grotheer holen sich erst Einzel-Gold und danach auch noch mal im Team.


Foto: Weltmeisterin Tina Hermann ©VIESTURS

Damit ist Tina Hermann (Bundespolizei) neue und alte Weltmeisterin im Skeleton. Wie auch die Bobfahrer müssen die Skeletons bei der Weltmeisterschaft viermal den Eiskanal hinunter. Dabei hatte Tina Hermann die beste Zeit aller Athletinnen. Allerdings lief es bei ihrem ersten Lauf gar nicht gut. Sie lag nur auf Rang 11. In den restlichen drei Läufen lieferte sie ab und konnte so zum zweiten Mal den Weltmeistertitel feiern.
Mit Tina Hermann zusammen sind gleich drei weitere Polizistinnen unter den Top 7.
Jaqueline Lölling (Bundespolizei) landetet auf dem 2. Platz, knapp hinter Teamkollegin Tina Hermann, mit einem Rückstand von 0,110 Sekunden. Sophia Griebel (Bundespolizei) holt sich den 4. Platz und Hannah Niese Platz 7 (Bundespolizei).

Foto: Siegerehrung mit Tina Hermann (Platz 1) und Jaqueline Lölling ©VIESTURS

Auch bei den Männer gab es einen tolle Erfolg für die Deutschen Polizisten. Christopher Grotheer (Polizei Thüringen) wird Weltmeister. Schon nach den ersten zwei Läufen am ersten Tag lag er auf einem Podiumsplatz. An Tag zwei holte er sich dann souverän den Sieg.

Foto: Weltmeister Christopher Grotheer ©VIESTURS

Am letzten Wettkampftag gingen die Deutschen Athleten noch mal in zwei Teams an den Start. Tina Hermann gemeinsam mit Christopher Grotheer und auch Polizistin Jaqueline Lölling mit Teamkollegen Alexander Gassner.
Am Ende des Wettkampfes können sich Hermann und Grotheer mit einem Vorsprung von 0,140 Sekunden ihren zweiten Weltmeistertitel bei dieser WM sicher. Auf dem 2. Platz landete das zweite Deutsche Team mit Lölling und Gassner.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.