DPSK | Im Sundern 1 • 59379 Selm | info@dpsk.de

 
 
 

Bob: Rekordweltmeister Francesco Friedrichs wieder Weltmeister

Auch im Viererbob setzt sich Francesco Friedrich am zweiten WM-Wochenende in Altenberg die WM-Krone auf. Für den Bob-Piloten Friedrich es mittlerweile schon der 11. Weltmeistertitel in seiner Karriere.


Foto: Der Viererbob von Pilot Francesco Friedrich holt WM Gold ©VIESTURS

So viele WM-Titel holte sich vor ihm noch kein anderer Bobfahrer. Friedrichs schaffte damit aber direkt noch einen weiteren Rekord. Er ist auch der erste Bobpilot, der zum vierten Mal in Folge sowohl den WM-Sieg im Zweier- als auch im Viererbob holt.
Bei seinen diesjährigen Erfolgen war auch Bundespolizist Alexander Schüller als Anschieber mit dabei.
Im selben Rennen gab es außerdem auch Bronze für Anschieber Christian Rasp (Polizei Bayern) im Team Lochner und einen 6. Platz für Pilot Christoph Hafer (Polizei Bayern).

Foto: Anschieber Christian Rasp aus dem Team Lochner ©VIESTURS

Bei den Frauen gab es zudem noch eine Premiere bei der WM. Sie traten das erste Mal im Monobob gegeneinander an. Stephanie Schneider (Polizei Sachsen) holte sich hinter der Amerikanerin Kaillie Humphries WM-Silber.


Foto: Stephanie Schneider im Monobob ©VIESTURS

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.